Paeonia comp.-Heel®

Paeonia comp.-Heel

Paeonia comp.-Heel lindert Beschwerden bei Hämorrhoidalproblemen und bessert die entzündlichen Hautveränderungen im Analbereich.

Produktinformationen

Das Präparat Paeonia comp.-Heel® lindert die Beschwerden bei Hämorrhoiden. Druckgefühle, die durch venöse Stauung entstehen, sowie die typischen brennenden und stechenden Schmerzen können durch die Kombination natürlicher Inhaltsstoffe gebessert werden. Einrisse im Analbereich heilen ab und die gereizte, entzündete Haut beruhigt sich. Die natürlichen Inhaltsstoffe ergänzen sich in ihrer Wirkung optimal. Sulfur und Graphites wirken gemäß ihrem homöopathischen Arzneimittelbild reizlindernd und heilend bei chronisch entzündeter Haut. Wenn die Haut Einrisse zeigt und schlecht heilt, können Acidum nitricum und Graphites den Heilungsprozess unterstützen. Druckentlastend und schmerzlindernd bei Hämorrhoidalleiden wirkt Paeonia officinalis. Mit seiner gefäßabdichtenden Wirkung lindert Hamamelis virginiana Hämorrhoidalbeschwerden und venöse Stauungszustände und bessert außerdem Schleimhautblutungen. Strychnos nux-vomica regt die Verdauungsvorgänge an, lindert Leber- und Gallestörungen und bessert Verstopfung. Sollten Sie Blutbeimengungen im Stuhl oder Blutungen im Afterbereich beobachten, so lassen Sie diese bitte durch einen Arzt abklären.

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündliche Hautveränderungen und Einrisse im Analbereich; Hämorrhoiden.

Darreichungsformen

Paeonia comp.-Heel® gibt es als Tabletten.

Inhaltsstoffe

Acidum nitricum (Salpetersäure)

Graphites (Graphit)

Hamamelis virginiana (Zauberstrauch)

Paeonia officinalis (Pfingstrose)

Strychnos nux-vomica (Brechnuss)

Sulfur (Schwefel)

Weiterführende Informationen