Convallaria majalis

Deutsche Stoffbezeichnung: Maiglöckchen

Verwendet werden die blühenden, oberirdischen Teile der in Laubwäldern Europas, Asiens und Nordamerikas vorkommenden Stammpflanze: Convallaria majalis L./Liliaceae.

Die Hauptindikationen sind: Herzmuskelschwäche. Dekompensierte Vitien. Endokarditis. Nervöses Herzklopfen. Sportherz (Arbeitshypertrophie). Nach Tabakabusus.

Convallaria ist homöopathisch geprüft worden und hat außer Herzsymptomen auch noch Gemütsdepression und Reizbarkeit gezeigt, besonders wenn der Prüfer nach irgendwas gefragt wird.

Auch ein dumpfer, schwerer Kopfschmerz, der vom Scheitel nach den Schläfen zieht, und Kopfschmerzen mit Fieber sowie Schläfrigkeit beim Eintreten in ein warmes Zimmer, dabei aber unruhiger Schlaf wurden gefunden.

Auf der Vorderseite des Oberschenkels zeigten sich Knötchen, wie von Mückenstichen mit starkem Jucken.

Auch optische Täuschungen beim Lesen ergaben sich insofern, als alle Buchstaben gleich aussahen. Es fanden sich auch eine Schwere der Oberlider mit dumpfem Schmerzgefühl im rechten Auge sowie ein klopfender Schmerz im linken Ohr mit Hitze.

Typisch war eine fahle Gesichtsfarbe mit eingefallenem „Hippokratischem Gesicht“.

Auch rheumatische Beschwerden in der Lendengegend, dumpfe scharfe Schmerzen unter dem unteren Schulterblattwinkel und in der Nierengegend sowie ein rheumatischer Schmerz im linken Ellbogengelenk mit Taubheit in der Hand, Schmerzen in der Handwurzel sind auch eine Indikation für Conium, ebenso Krämpfe auf der Innenseite des rechten Oberschenkels, Schmerzen in den Knien, Krämpfe in der rechten Wade mit Taubheitsgefühl und Knöchelschmerz.

Außer Dyspnoe mit Ohnmachtsgefühl und Herzklopfen, großer Atemnot bei geringsten Bewegungen, klagten die Prüfer über ein Gefühl des Herzflatterns bei Anstrengungen, dann Gesichtsröte, und über eine Empfindung, als ob das Herz stillstehen wollte. Sodann schlug es wieder plötzlich stark mit Ohnmachtsgefühl.

An den Verdauungsorganen fand sich als auffallendes Symptom: fettig schmeckendes Aufstoßen; Übelkeit nach dem Essen mit Schleimerbrechen, auch dumpfer kolikähnlicher Schmerz in der linken Oberbauchgegend sowie in der Nabelgegend.

Kommission-D-Monographie

Die Aufbereitungskommission D hat in ihrer Monographie Convallaria majalis die folgenden Hauptindikationen im Bundesanzeiger veröffentlicht: Herzrhythmusstörung. Herzschwäche.