Cysteinum

Deutsche Stoffbezeichnung: Cystein

Verwendet wird die essentielle Aminosäure L-(+)-Cystein, C3H7NO2S, MG 121,2. Der Gehalt entspricht den Anforderungen des gültigen Arzneibuchs.

SH-Gruppen-haltiger Faktor von Redoxpotentialen (z.B. Glutathion). Retoxische Schädigungen und Therapieschäden jeder Art. Zu interponieren bei allen zellulären Phasen, speziell bei Leberschäden, Asthma, Leukämie, Präkanzerose, Dedifferenzierungsphasen.