Discus intervertebralis suis

Deutsche Stoffbezeichnung: Bandscheiben-Gewebe (vom Schwein)

Verwendet werden die frischen Bandscheiben (Wirbelsynchondrosen) eines gesunden Hausschweins (Sus scrofa domesticus) aus kontrollierter Aufzucht in homöopathischer Zubereitung (Organpräparat).

Die Hauptindikationen sind: Osteochondrose der Wirbelsäule. Zervikalsyndrom. Nucleus pulposus-Prolaps. Rheumatismus und Neuralgien vertebragener Genese.

Kommission-D-Monographie

Die Aufbereitungskommission D hat in ihrer Monographie Discus intervertebralis cervicalis/lumbalis/thoracalis die folgende Hauptindikation für Discus intervertebralis suis im Bundesanzeiger veröffentlicht: Begleittherapie bei Bandscheibenschäden.