Momordica balsamina

Deutsche Stoffbezeichnung: Balsamapfel

Verwendet werden die frischen, kurz vor der Reife geernteten Früchte der in Ostindien und China einheimischen Stammpflanze: Momordica balsamica L./Cucurbitaceae.

Die Hauptindikationen sind: Blähungskolik in der Flexura lienalis und im Sigmoid. Gastrokardialer Symptomenkomplex. Pankreatitis.

Kommission-D-Monographie

Die Aufbereitungskommission D hat in ihrer Monographie Momordica balsamina die folgenden Hauptindikationen im Bundesanzeiger veröffentlicht: Durchfallerkrankungen. Blähungskoliken.