Os longum suis

Deutsche Stoffbezeichnung: Gewebe von einem langen Knochen (vom Schwein)

Verwendet werden die frischen Röhrenknochen mit Knochenhaut eines gesunden Hausschweins (Sus scrofa domesticus) aus kontrollierter Aufzucht in homöopathischer Zubereitung (Organpräparat).

Die Hauptindikationen sind: Osteomalazie. Rachitis. Osteoporose. Morbus Sudeck. Exostosen. Periostitis.