Phytolacca americana

Deutsche Stoffbezeichnung: Kermesbeere

Verwendet wird die frische, im Herbst gesammelte Wurzel der in Nordamerika auf fruchtbarem, sonnigem Boden einheimischen, vielfach in Südeuropa und Nordafrika angebauten, hier auch häufig verwildert anzutreffenden Stammpflanze: Phytolacca americana L./Phytolaccaceae.

Anwendungsgebiete

Hochfieberhafte Infekte. Schleimhautentzündungen, besonders der Atemorgane. Entzündung und Erkrankung der Brustdrüse. Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.

Einsatz von Cookies: Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr anzeigen

Weniger anzeigen