Plumbum jodatum

Deutsche Stoffbezeichnung: Bleiiodid

Verwendet wird Blei(II)-iodid, PbI2, MG 461,0.

Die Hauptindikationen sind: Arteriosklerose. Progressive Muskelatrophie. Halbseitige Gesichtsatrophie. Schlaffe Paresen jeder Art.

Kommission-D-Monographie

Die Aufbereitungskommission D hat in ihrer Monographie Plumbum jodatum die folgenden Hauptindikationen im Bundesanzeiger veröffentlicht: Mumps. Entzündliche Brustdrüsenverhärtungen. Allgemeine Gefäßverkalkung. Bluthochdruck