Viscum album

Deutsche Stoffbezeichnung: Mistel

Verwendet werden die frischen beblätterten Sprossen und Früchte der in Europa einheimischen Stammpflanze: Viscum album L./Loranthaceae.

Die Hauptindikationen sind: Imprägnationsphasen. Präkanzerosen und Neoplasien. Melancholie. Hypertonie. Plötzliche Schwindelanfälle. Hautjucken. Epilepsie.

Kommission-D-Monographie

Die Aufbereitungskommission D hat in ihrer Monographie Viscum album die folgenden Hauptindikationen im Bundesanzeiger veröffentlicht: Hoher und niedriger Blutdruck, Schwindelgefühl. Herzkranzgefäßverengung und Herzrhythmusstörung. Verschleißkrankheiten der Gelenke.