Viburcol® N

Viburcol N Zäpfchen

Viburcol N lindert Beschwerden bei Erkältungskrankheiten im Säuglings- und Kleinkindesalter. Auch krankheitsbedingte Unruhe bei Säuglingen und Kleinkindern kann so gebessert werden.

Produktinformationen

Viburcol® N lindert Beschwerden bei Erkältungskrankheiten, insbesondere im Säuglings- und Kleinkindalter. Krankheitsbedingte Unruhezustände können gebessert werden. Die natürlichen Inhaltsstoffe von Viburcol® N sind so kombiniert, dass sie sich gegenseitig in ihrer Wirkung ergänzen. Die Arzneipflanzen Matricaria recutita und Plantago major lindern als homöopathische Zubereitung Schmerzzustände im Kopfbereich und wirken Entzündungsprozessen entgegen (auch bei der Zahnung). Dabei beruhigt Matricaria recutita das Kind zusätzlich bei Unruhe, Reizbarkeit und Weinerlichkeit. Atropa bella-donna hat sich in homöopathischer Dosierung bei fieberhaften Entzündungen der oberen Atemwege aber auch des Magen-Darm-Trakts und der Harnwege bewährt. Pulsatilla pratensis ergänzt die Kombination der natürlichen Inhaltsstoffe von Viburcol® N, wenn ein Kind immer wieder zu Erkältungen neigt, die auch die Ohren einbeziehen können, oder wenn es immer wieder Beschwerden mit der Verdauung hat. Oft sind diese Kinder auch unruhig und verstimmt. Schließlich unterstützt Calcium carbonicum Hahnemanni den kindlichen Stoffwechsel für gesundes Wachstum und lindert chronische Schleimhauterkrankungen.

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Krankheitsbedingte Unruhezustände bei Säuglingen und Kleinkindern. Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten im Säuglings- und Kindesalter.

Darreichungsformen

Viburcol® N gibt es als Zäpfchen.

Inhaltsstoffe

Atropa bella-donna (Tollkirsche)

Calcium carbonicum Hahnemanni (Austernschalenkalk)

Matricaria recutita (Kamille)

Plantago major (Breitwegerich)

Pulsatilla pratensis (Küchenschelle)

Weiterführende Informationen

Weitere Produkte