Datura stramonium

Synonym: Stramonium

Deutsche Stoffbezeichnung: Stechapfel

Verwendet wird das frische, zur Zeit der Blüte gesammelte Kraut der ursprünglich in den Ländern am Schwarzen und Kaspischen Meer, jetzt in Europa, Asien und Amerika weit verbreiteten Stammpflanze: Datura stramonium L./Solanaceae.

Die Hauptindikationen sind: Delirien. Spricht und schreit, lacht unaufhörlich. „Geschwätziges Delirium.“ Schwangerschaftspsychosen. Hydrophobie. Delirium tremens, Korsakow-Psychose der Potatoren. Epilepsie (hält die Hand an Genitale). Unerträgliche Schmerzen bei Gangrän. Konvulsionen bei Pertussis und Infektionen, Fieber, Grippe. Weite Pupillen bei jedem Affekt. Kinder schrecken nachts auf mit Angst und Gespensterfurcht. Können nur bei Licht schlafen. Warme Schweiße. Typhöse Fieber.

Kommission-D-Monographie

Die Aufbereitungskommission D hat in ihrer Monographie Datura stramonium die folgenden Hauptindikationen für Stramonium im Bundesanzeiger veröffentlicht: Hochfieberhafte Infektionen. Krampfzustände. Krankheiten mit Beeinträchtigung seelischer Funktionen. Entzündung der Augen.