Natrium sulfuricum

Deutsche Stoffbezeichnung: Natriumsulfat

Verwendet wird entwässertes Natriumsulfat, Na2SO4, MG 142,0. Der Gehalt entspricht den Anforderungen des gültigen HAB.

Die Hauptindikationen sind: Naßwetterverschlimmerung. Asthma bei Nebel (!). Bitterer Geschmack. Hackenschmerz, durchdringend. Knacken der Gelenke. Chronische Leberleiden, chronische Diarrhö. Diabetes mellitus. Hydrogenoide Konstitution, passt gut zu Dulcamara und Aranea diadema.

Kommission-D-Monographie

Die Aufbereitungskommission D hat in ihrer Monographie Natrium sulfuricum die folgenden Hauptindikationen im Bundesanzeiger veröffentlicht: Leber-Galle-Störungen. Morgendiarrhoe. Bronchial-Asthma. Folgen eines Traumas des Nervensystems. Rheumatismus.