Verbascum densiflorum

Synonym: Verbascum thapsiforme

Deutsche Stoffbezeichnung: Königskerze

Verwendet wird das frische, zur Blütezeit gesammelte Kraut ohne verholzte Stengel der auf sandigen Stellen in Mittel- und Südeuropa weit verbreiteten Stammpflanze: Verbascum thapsiforme Schrader./Scrophulariaceae.

Die Hauptindikationen sind: Infraorbitalneuralgie, wie mit Zangen gequetscht. Tiefer hohler Husten (Basso profundo). Heiserkeit.

Kommission-D-Monographie

Die Aufbereitungskommission D hat in ihrer Monographie Verbascum thapsiforme die folgenden Hauptindikationen für Verbascum im Bundesanzeiger veröffentlicht: Entzündungen der oberen Atemwege und der Nasennebenhöhlen. Nervenschmerzen im Kopf- und Brustkorbbereich.