Psychotria ipecacuanha

Synonym: Cephaelis ipecacuanha, Ipecacuanha

Deutsche Stoffbezeichnung: Brechwurz

Verwendet werden die getrockneten unterirdischen Organe von Cephaelis ipecacuanha [Brot.] A. Rich./Rubiaceae. Der Gehalt an Gesamtalkaloiden, berechnet als Emetin (C29H40N2O4, MG 480,7) sowie der Anteil phenolischer Alkaloide entspricht den Anforderungen des gültigen HAB.

Ipecacuanha, die Brechwurzel, gehört zu jenen homöopathischen Heilmitteln, welche wenige, aber typische Indikationen aufweisen. Übelkeit und Erbrechen sowie Brechwürgen, die sowohl bei Magenerkrankungen, aber auch beim Husten auftreten können, sind charakteristisch, auch Brechdurchfälle mit gegorenen, grasgrünen oder schleimigen Stühlen, die ruhrartig sein und Blut enthalten können. Bei Magen-Zwölffingerdarmgeschwüren findet sich häufig Übelkeit, besonders aber bei Keuchhusten und sonstigen Hustenformen, auch bei Asthma, wobei für Ipecacuanha stets eine übermäßige Schleimanhäufung spricht. Diese Übelkeit ist ja auch charakteristisch für Ipecacuanha bei Fieberzuständen, nicht nur bei Wechselfieber- und malariaähnlichen Erkrankungen, sondern auch bei grippösen Fieberkatarrhen bzw. bei Schleimrasseln, wobei sich das Expektorat schwer löst, zum Beispiel auch bei Emphysen und Asthma.

Weiterhin sprechen Blutungen für Ipecacuanha, und zwar hellrote, gussweise Blutungen, die akut und profus auftreten, zum Beispiel Menorrhagien, Metrorrhagien, aber auch solche aus dem Mastdarm, aus Lungen, aus Nase, Harnblase und allen Körperöffnungen.

Zusammengefasst ergeben sich folgende charakteristische Symptome:

  • Übelkeit ohne Erleichterung durch Erbrechen bei häufig reiner Zunge.
  • Gastroenteritis mit gegorenen, grasgrünen oder blutigen Stühlen.
  • Husten mit Brechwürgen, als wenn der Magen sich umdreht. Pertussis.
  • Magenbrennen mit Durst, Unruhe und Übelkeit. Ulcus duodeni.
  • Asthma, Emphysem.
  • Hellrote Blutungen, gussweise. Menorrhagien und Metrorrhagien

Kommission-D-Monographie

Die Aufbereitungskommission D hat in ihrer Monographie Cephaelis ipecacuanha die folgenden Hauptindikationen für Ipecacuanha im Bundesanzeiger veröffentlicht: Bronchitis. Bronchialasthma. Keuchhusten. Magen-Darm-Entzündung. Schleimhautblutung. Kreislaufstörungen