Bronchobini®

Bei Husten, Erkrankungen der Atemwege und Babys erster Erkältung

Streukügelchen für Säuglinge ab 6 Monate, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Zul.-Nr.: 6152951.00.00
Anw.geb.: Sie entsprechen den homöopath. Arzneimittelbildern. Dazu gehört: Besserung der Beschw. bei Entzündg. der Atemwege.
Warnhinweise: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker). Packungsbeilage beachten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Sanfte Linderung von Husten und Erkältungsbeschwerden – auch bei Babys 

Bis zu 10-mal pro Jahr ein grippaler Infekt: Bei Kindern ist das in den ersten Lebensjahren leider normal. Denn Babys kommen mit einem unausgereiften Immunsystem zur Welt – ihre Abwehrkräfte müssen erst noch trainiert werden. Und auch vom Kleinkind- bis Grundschulalter gilt: Wenn die Kleinen von Husten und Erkältungsbeschwerden geplagt werden, ist schnelle und sanfte Hilfe gefragt. Bronchobini® lindert Erkältungsbeschwerden, die durch Entzündungen der Atemwege entstehen, und unterstützt die Besserung typischer Symptome wie Reiz- und Krampfhusten – auch bei Kleinkindern und Babys ab 6 Monaten. 

Durch die wohltuende Komposition seiner natürlichen Inhaltsstoffe lindert Bronchobini® die erkältungsbedingte Entzündung der Atemwege und erleichtert das Abhusten bei festsitzendem Schleim. Drosera und Psychotria ipecacuanha haben sich zum Beispiel bei Bronchitis mit heftigen Hustenanfällen und bei krampfartigem Husten bewährt, der die Kinder besonders nachts quälen kann. Bronchobini® hilft Ihrem Kind, den Infekt zu überwinden, ohne den kindlichen Körper zu belasten.

Erkältungshusten bei Kindern und Babys

Erkältungshusten entsteht meist durch einen viralen Infekt. Husten ist zunächst ein Symptom, das die Aufgabe hat, die Atemwege zu reinigen – also eine sinnvolle Reaktion des Körpers. Wenn sich der Infekt auf die Schleimhäute der unteren Atemwege ausweitet, kann sich ein trockener Husten mit quälendem Hustenreiz entwickeln. Bildet sich Schleim auf den Bronchien, der nur schwer abgehustet werden kann, ist das in aller Regel zwar undramatisch, hat aber spürbare Auswirkungen auf das Befinden Ihres Kindes: Schlechter Schlaf wegen der Hustenbeschwerden, wenig Appetit, Weinerlichkeit und Unruhe sind oft mit im Gepäck. 

Besonders bei Erkältungen von Babys sind Husten und Niesen wichtige Schutzmechanismen des Körpers – denn ein „Naseputzen“ im klassischen Sinne ist noch nicht möglich. Husten befreit die Atemwege nicht nur von Schleim, auch von eingeatmeten Schadstoffen, Staub oder Fremdkörpern.

Einfach und sicher anzuwenden

Bronchobini® gibt es im praktischen Einhand-Dosierspender – für eine exakte, hygienische und altersgerechte Dosis, die sich gerade Kindern spielend leicht verabreichen lässt. Wenn Husten und Erkältungsbeschwerden Ihr Kind oder Baby ab 6 Monaten nicht zur Ruhe kommen lassen: Mit Bronchobini® versorgen Sie kleine kranke Lieblinge auf einfache und effektive Weise. 

Mit pflanzlichen Inhaltsstoffen natürlich wirksam gegen Husten und Erkältungsbeschwerden

Bronchobini® enthält eine Komposition von natürlichen Inhaltsstoffen, die unterschiedliche Hustenbeschwerden von Kindern und Babys bei Erkältungen lindern können:

Atropa bella-donna

Die auch als Tollkirsche bekannte Atropa bella-donna gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Ihre wertvollen Pflanzenstoffe unterstützen bei akuten Entzündungen der Atemorgane und helfen dem kindlichen Organismus, Fieber zu regulieren. 

Bryonia

Was man der Bryonia auf den ersten Blick nicht ansieht: Die auch als Zaunrübe bekannte Pflanze gehört zu den Kürbisgewächsen. Auch ihre Pflanzenstoffe können akute Entzündungen der Atemorgane lindern und Ihr Kind dabei unterstützen, erkältungsbedingtes Fieber zu regulieren. 

Cetraria islandica

Hinter dem komplizierten Namen versteckt sich das weit verbreitete Isländisch Moos, das zur Gattung der Flechten gehört. Hat sich eine Bronchitis mit festsitzendem Schleim entwickelt, kann Cetraria islandica das Abhusten unterstützen.

Drosera 

Die Pflanze mit dem wohlklingenden Namen Sonnentau stammt ursprünglich aus Australien. Die Drosera hat sich bei Bronchitis mit heftigen Hustenanfällen und bei krampfartigem Husten bewährt, der Kinder und Babys bei Erkältungen besonders auch nachts vom erholsamen Schlaf abhalten kann.

Psychotria ipecacuanha

Auch die Psychotria ipecacuanha ist bei Bronchitis mit heftigen Hustenanfällen und bei krampfartigem Husten eine echte Wohltat. Die immergrüne und fleischfressende Pflanze – besser bekannt als Brechwurzel – wächst in den tropischen Tieflandregenwäldern Mittel- und Südamerikas.