Cralonin®

Mischung
Zul.-Nr.: 9054.00.00
Anw.geb.: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Bei
Erwachsenen: Altersherz, nervöse Herzstörungen, Druck- u. Beklemmungsgefühl in der
Herzgegend (Angina pectoris). Bei Jugendlichen ab 12 bis unter 18 Jahren: Nervöse
Herzstörungen.
Warnhinweise: Enth. 45 Vol.-% Alkohol.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
 

Flüssige Verdünnung zur Injektion
Zul.-Nr.: 6046574.00.00
Anw.geb.: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Bei Erwachsenen: Altersherz, nervöse Herzstörungen, Druck- u. Beklemmungsgefühl in der Herzgegend (Angina pectoris). Bei Jugendlichen ab 12 bis unter 18 Jahren: Nervöse Herzstörungen.
Warnhinweise: Enth. 0,2 mg Alkohol (Ethanol) pro Amp.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Ein schwaches Herz natürlich stärken

Ein Leben lang erbringt unser Herz täglich Höchstleistungen, um jede einzelne Körperzelle mit Blut zu versorgen. Kein Wunder, dass unserem Pumporgan gerade im hohen Alter Unterstützung besonders guttut. Denn wenn das Herz mit zunehmendem Alter schwächer wird, wirkt sich das auch auf seine Leistungsfähigkeit aus: Kurzatmigkeit, Luftnot oder schnelle Ermüdung sind dann die typischen Symptome. Cralonin® Tropfen sorgen für eine natürliche Stärkung der Herz-Kreislauf-Funktionen und wirken so einer nachlassenden Herzleistung entgegen. Generell gilt: Bei Anzeichen einer Herzschwäche oder anderen Herzbeschwerden ist grundsätzlich eine ärztliche Abklärung und Behandlung erforderlich.

Altersherz und Herzschwäche

Etwa zwei Prozent der Bevölkerung leiden mit 65 Jahren an einer Herzschwäche, bei Menschen über 80 steigt der Anteil auf zehn Prozent. Da ein schwaches Herz in engem Zusammenhang mit dem Alter der Betroffenen steht, wird hierbei auch von einem Altersherz gesprochen. Häufig wird eine Herzschwäche nicht gleich erkannt, da viele Betroffene Symptome wie schnelle Ermüdung und Kurzatmigkeit für eine normale Alterserscheinung halten – und der Körper die verminderte Herzleistung bis zu einem gewissen Grad ausgleichen kann.

Wertvolle Inhaltsstoffe für Herz und Kreislauf

Cralonin® Tropfen unterstützen bei Herzschwäche und sorgen für eine natürliche Stärkung der Herz-Kreislauf-Funktionen. Die wertvollen Inhaltsstoffe helfen außerdem, nervöse Herzstörungen sowie Druck- und Beklemmungsgefühle in der Herzgegend zu lindern. Die enthaltene Crataegus-Urtinktur ist für eine kräftigende Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System bekannt. Kalium carbonicum lindert allgemeine Schwäche und unterstützt die Herzfunktion. Vervollständigt wird die Kombination der natürlichen Wirksubstanzen der Cralonin® Tropfen durch Spigelia anthelmia, das bei nervösen Herzbeschwerden sowie Stich-, Druck und Engegefühlen in der Herzgegend helfen kann.

Natürlich wirksam bei Herzschwäche

Cralonin® Tropfen enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, die Herz und Kreislauf natürlich und effektiv unterstützen: 

Crataegus  

Der botanische Name des Weißdornes leitet sich vom griechischen Wort "krataigos" ab, was übersetzt "stark" bedeutet. Kaum verwunderlich also, dass die Pflanze auch bei Herzen Stärke zeigt: Traditionell wird der Weißdorn zur Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems eingesetzt.

Kalium carbonicum

 Das auch als Kaliumkarbonat bekannte Mineralsalz wird aus Pottasche, dem Kaliumsalz der Kohlensäure, hergestellt. Es wird bei kreislaufbedingten Ödemen und allgemeiner Schwäche eingesetzt. 

Spigelia anthelmia

 Ursprünglich stammt die Spigelie – oder auch indianisches Wurmkraut genannt – aus Mittel- und Südamerika sowie Westindien. Bei Missempfindungen im Bereich des Herzens sowie Engegefühlen oder nervös bedingten Gefühlen von Stechen wird Spigelia angewendet.